An der Universität Vechta bestehen mehrere gerontologische Studiengänge.
Ein Masterstudiengang startete erstmals zum Wintersemester 2008/09. Die besten Absolventinnen und Absolventen werden jährlich mit dem Gerontologiepreis der Stadt Vechta ausgezeichnet.

 

2016 Christophe Bintener


Softwaregestütztes kognitives Training zur Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit bei Menschen ab 55 Jahren

Eine Pilotstudie
 

2015 Ann-Kristin Folkerts
Kognitionsbasierte Verfahren
für demenziell erkrankte Bewohner
in stationären Einrichtungen der Altenhilfe

-ein systematisches Review-  
 
2014 Karin Buchholz


Berufliche Kompetenzentwicklung in der Pflege

Empirische und konzeptionelle Befunde
 

2013 Debora Rauer


Schwerhörigkeit im Alter

Stigmatisierende und sozial exkludierende Behinderung?
 

2012
Doris Bockerman
 

Der Weg in die Selbständigkeit


Institutionelle Chancen und Barrieren
für ältere Gründerinnen und Gründer
 
2011 Annalena Sohn


Seniorendörfer

Eine zukunftsfähige Wohnform für ältere Menschen in Deutschland?
 

2010 Diana Klein
Populationsbasierte Interventionen zur
Sturzprävention älterer Menschen


- Systematischer Review der Zielpopulation,
Interventionsinhalte und Prozessevaluationsmethoden.-