2016

21. Fachtagung 19.11.2016
in Zusammenarbeit mit dem Fachrat Gerontologie Vechta

Thema:
Altern im Lebenslauf

Ort:
Universität Vechta
Driverstr. 23
Raum R005

           
Bilder: Universität Vechta / Pressestelle

Referentinnen
Prof.in Dr. Christine Meyer, Universität Vechta
Soziale (Alten)arbeit  im Lebenslauf

Gerontologin M. A.  Ann-Kristin Folkerts, Uniklinik Köln
- Medizinische Psychologie – Neuropsychologie
Kognitionsbasierte Interventionen bei Patienten
mit Morbus Parkinson

Dipl.-Gerontologin Melanie Philip, Geschäftsführende  Gesellschafterin
der VITA Akademie  GmbH – Hauptverwaltungssitz Wittmund
Weitblick Pflege

Gerontologin M. A.  Dunja Grützner
Koordinierungsstelle Gesundheitsregion Landkreis Vechta
- Gesundheitsamt Landkreis Vechta
Gesund im Landkreis Vechta

Studentin BA Gerontologie Josephine-Laura Krenz
Universität Vechta
ROSI-Karte – die Regionale Orientierung für Senioren-Inklusion

 

 

 

Den Download zum Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier...

 




2015

20. Fachtagung "Herausforderung Alter"

 

Referenten:

Prof. Dr. Hildegard Theobald, Universität Vechta

Internationaler Vergleich - Pflegepolitik
 

Marvin Blum

Altern in Entwicklungs- und Schwellenländern am Beispiel Tansania

 

Chrstine Gröneweg

Chancen und Herausforderungen, Gesellschaft und Wissenschaft zu verbinden


Thomas Kähler

Tiergestützte Aktivitäten im Seniorenbereich - ein Praxisbericht

 

 

Weiterlesen


2013

19. Fachtagung:
Gerontologie im Kontext von - Institutionen - Organisationen - Kommunen

Referenten:

Ulrike Petersen, Hamburger Koordinationsstelle
für Wohn-Pflege-Gemeinschaften
Service- und Netzwerk für Kommunen
Leitung der Koordinationsstelle

Wolfgang Wähnke, Bertelsmann Stiftung
Programm LebensWerteKommune
Project Manager 

Sarah Bramlage, MA-Gerontologie
Janine Devers,
MA-Gerontologie
Master-Absolventinnen des Studienganges
Master-Gerontologie an der Universität Vechta

Weiterlesen


2012

18. Fachtagung:
Berufsfelder der Gerontologie

Referenten:
       
Astrid Raabe, Universität Vechta
Koordinatorin „Vechta-Modul“  InVECTra

Petra Pohlmann, Dipl.-Gerontologin
Seniorenservicebüro für den Landkreis Vechta
Leitung und Koordination

Thomas Kähler, Dipl.-Gerontologe
Wohn- und Pflegeheim Sanderbusch
Einrichtungsleitung Verbundsystem Sanderbusch

Martin Klüver, Dipl.-Gerontologe
Bezirksverband Oldenburg
Zentrales Qualitätsmanagement

Melanie Philip, Dipl.-Gerontologin
VitaCentrum Vechta
Beratungsstelle für Senioren, Angehörige
und Menschen mit Behinderung

Johanna Kaste, Master Gerontologie
DRK-Landesverband Niedersachsen
Referentin Alten- und Behindertenhilfen, Hannover

 

Weiterlesen


2011

2011
17. Fachtagung:
Pflege / Medizin / Technologie
- Perspektiven altersgerechter Assistenzsysteme -

 

Referenten:                            
Prof. Dr.-Ing. Frank Wallhoff ist Professor für Assistive Technologien an der Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth -Studienort Oldenburg - Institut für Hörtechnik und Audiologie - und Leiter der AG "Assistive Technologien" im Forschungsnetzwerk Medizintechnik der Jade Hochschule
   
  Prof. Dr. phil. habil. Harmut Remmers M. A.  ist Professor an der Universität Osnabrück, Fachbereich Humanwissenschaften, Fachgebiet Pflegewissenschaft
   

 

Weiterlesen


2010

16. Fachtagung:
Kognitive Beeinträchtigungen im Alter sowie Fixierungspraxis in Institutionen
- Eine kritische Betrachtung -

 

Referenten:                            
Dr. med. Andreas Rahn ist Facharzt für innere Medizin, Geriatrie, Palliativmedizin und Chefarzt innere Abteilung - Fachbereich Geriatrie des St. Franziskus-Hospital Lohne / Geriatriezentrum Vechta / Lohne
   
  Prof. Dr. Elke Kalbe, Universität Vechta, Institut für Gerontologie
   
  Uwe Brucker, Fachgebietsleiter pflegerische Versorgung, Medizinischer Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS), Essen

 

Weiterlesen


2009

15.  Fachtagung:
Bürgerschaftliches Engagement - Hilfsbedarf und Recourcen des Alter(s)

Referenten: Prof. Dr. Theo Hartogh, Hochschule Vechta
Musikpädagogik und historische Musikwissenschaft,
Musikgeragogik
 
Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner, Hamburg,
Sozialpsychiater

 

Weiterlesen


2008

14.  Fachtagung:
Pflegeheim – Unternehmensberatung Palliativkompetenz

Referenten: Dr.Jochen Steurer, Theologe, Supervisor DGSv,
MediAcionBeratung.Palliativkurse, Projektwerkstätten, Hamburg
 
Dipl.-Gerontologe Friedmar Carstensen,
Facharzt für Anästhesiologie-Palliativmedizin, Lohne

 

Weiterlesen


2007

13. Fachtagung: 
Potentiale und Risiken des Alter(n)s
 

Referentin: 
Autorin und Journalistin Monika Held, Frankfurt, stellt die Ergebnisse und Analysen ihres neuen Buches "Die Generation Plus lebt ihre Zukunft" vor.


Weiterlesen


2006

12. Fachtagung:
Zu alt für die medizinische Behandlung?
Geriatrie im Spagat zwischen "Über- und Untertherapie"
 

Referent:  Prof. Dr. med. Dr. rer. physiol. Gerald Kolb, ärztlicher Direktor des St. Bonifatius-Hospitals Lingen, Chefarzt des Fachbereiches Geriatrie und Rehabilitation, Past-Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie, 1. Vizepräsident des Dachverbandes der Gerontologischen und Geriatrischen Wissenschaftlichen Gesellschaft Deutschlands


Weiterlesen


2005

11. Fachtagung: 
Autonomie und Fürsorge - PatientInnen-Selbstbestimmung am Lebensende

Referenten: 

Prof. Dr. Martin Schweer, Hochschule Vechta, Direktor des Instituts für Erziehungswissenschaft und der Fachgruppe Interdisziplinäre Gerontologie

  Dr. Arnd T. May M. A., Zentrum für Medizinische Ethik der Ruhr-Universität Bochum

 

Weiterlesen


2004

10. Fachtagung: 
Geriatrie und Gerontologie - Aktuelle Problemstellungen

Referent: Dr. Andreas Leischker, Oberarzt der Geriatrischen Fachabtl., St. Bonifatius-Hospital, Lingen

Weiterlesen


2003

Engagiert im Beruf - engagiert im Alter?

Referentin: Dipl. Agr. Ing. und Dipl. Soz.arb./päd. Kirsten Aner, Universität Kassel

 

Brauchen Gerontologen ein Netzwerk?

Referent: Prof. Dr. Fred Karl, Universität Kassel

Weiterlesen


2002

Angehörige - Partner oder verborgene Hauptdarsteller im Pflegeprozess?

Referent: Dr. Birgit Jansen, Kassel

Weiterlesen


2001

Wie sich unsere Vorfahren zu helfen wussten und wie sie sterben lernten- Historische Untersuchungen im und für das Multimedia-Zeitalter -

Referent: Prof. Dr. Arthur E. Imhof, Freie Universität Berlin

Weiterlesen


2000

Dem Altern(n) ein Zuhause - Aktuelle Entwicklungen zum Altern durch selbstbestimmtes Wohnen

Referent: Alexander Künzel, Geschäftsführer, Vorstand der Bremer Heimstiftungen, Bremen

Weiterlesen


1999

Ende der Solidargemeinschaft?

Referent: Prof. Dr. Martin Bellermann, Ev. Fachhochschule Bochum

Weiterlesen


1998

Lebenslagen und soziale Ungleichheit im Alltag- Konsequenzen aus der Berliner Altersstudie -

Referent: PD Dr. Wolfgang Clemens, Institut für Soziologie, FU Berlin

Weiterlesen


1997

Wer lehrt uns, mit dem neuen Problem des Alterns umzugehen? - Die Natur, die Schöpfung, die Hoffnung oder die Ökonomie?

Referent: Prof. Dr. Christofer Frey, Ruhr-Universität Bochum, Ev.-theologische Fakultät

 

Weiterlesen


1996

Mehr Alte - Mehr Arbeit?
Demografischer Wandel als Herausforderung für Gerontologen und Gerontologinnen

Referent: Prof. Dr. Hermann von Laer, Professor an der Hochschule Vechta
 

 

Weiterlesen


1995

Qualitätssicherung als Modethema

Referent: Dr. phil. Wilhelm Frieling-Sonnenberg, Dipl. Gesundheitswissenschaftler, Dipl. Soziologe, Leiter eines Altenheimes und des Instituts für Altengerechte Projektierung - Bielefeld

 

Weiterlesen